Big Panther siegt auch auf dem letzen Grasbahnrenntag

Er scheint sich gefunden zu haben, auch auf Gras siegt heute Pig Panther für den Stall Oberlausitz unter seinem Sand-Siegreiter Maxim Pechuer im Ausgleich IV über 1.900 Meter.

Chalcot bestägte heute ihre gute Form mt dem 2. Platz im Ausgleich IV über 2.200 Meter. Jockey Stephen Helly hat alles versucht, der Sieger war in der Geraden nicht zu stellen.

Im lezten Blacktype-Rennen der Saisin kam Tim Rocco für auf einen uns enttäuschende 10. Platz. Reiter Stephen Hellyn hatte heute nicht seinen besten Tag, ok, passiert jedem Reiter einmal.

Daher gibt es zum nächten Rennen, dem 8. Platz zu Stall Speedy's So Brave auch nicht mehr zu sagen. Unter Wert geschlagen.

Zum Abschluß bekam die Trainerin das silberne Hufeisen der Stadt Dresden überreicht. Im 3. Jahr hintereinander konnten wir die meisten Siege hier in Dresden erzielen.

(22.11.2017)